Über mich

 

Schon in meiner Kindheit und Jugend habe ich gerne Bilder und Worte miteinander kombiniert, Schulhefte verziert und Titelseiten Pepp verliehen. Es war also naheliegend, dass der Beruf der visuellen Gestalterin für mich ideal wäre. Während meiner Ausbildung zur Grafikdesignerin am Kolleg der HTL Linz wurde mir klar, dass ich eigentlich gerne Illustratorin werden wollte.

Sechs Jahre lang habe ich zunächst als angestellte Grafikerin in Wiener Werbeagenturen (u. a. bei Habesohn Doucha) wertvolle Arbeitserfahrung gesammelt. Der Ruf zur professionellen Zeichnerin ließ mich jedoch nie los.

Berufsbegleitend habe ich diverse Lehrgänge und Workshops (u.a. bei illuskills) absolviert, in denen ich mir die notwendigen Kenntnisse und Werkzeuge aneignete, um mich als professionelle Illustratorin in die weite Welt zu wagen.
Im Jahr 2012 machte ich dann endlich den großen Schritt in die Selbständigkeit und gründete mein Einzelunternehmen. Seitdem bin ich erfolgreich als Illustratorin und Grafikerin unter dem Namen SANDFARBE tätig.

Auch einen großen Teil meiner freien Zeit widme ich dem Zeichnen: Im Rahmen der Urban Sketchers Vienna organisiere ich regelmäßige Treffen an öffentlichen Plätzen Wiens zum gemeinsamen Zeichnen.

Seit drei Jahren betreibe ich meinen Online Shop, in dem ich meine illustrierten Produkte unkompliziert anbiete, u. a. handgeschnitzte Stempel, bedruckte T-Shirts, Rezeptkalender, Drucke meiner Zeichnungen u.v.m.

Und wenn ich mal gerade nicht vertieft zeichne? Dann schwinge ich gerne den Kochlöffel, greife in die Klaviertasten oder packe meinen Rucksack für die nächste Reise.

Bücher: Martina Hohenlohe Kochbuch

Im Herbst 2017 habe ich dieses umfangreiche Kochbuch gestaltet

,

Werbeillustrationen: A1 smile

Um die Wartezeit auf den Heiligen Abend 2018 zu verkürzen, durfte ich für A1 Smile.

,

Logos / Corporate Design: Gault Millau

Für die Landpartie 2018 habe ich dieses Logo entworfen und als Vektorgrafik ausgearbeitet.

,

Urban Sketching: Wien

Im Jahr 2015 begann mein Abenteuer „Urban Sketching“.               

,

Freie Projekte: Kulissenbild

Mein zweiwöchiger Aufenthalt in Lissabon im Februar 2020 hat mich dazu inspiriert.